MUT - DER FILM

Wenn Recht zu Unrecht wird – wird Widerstand zur Pflicht

Dieser speziell besetzte Film entwickelt sich mittlerweile zu etwas Größerem als nur ein Filmprojekt. Dieses Projekt wird die unterschiedlichsten Menschen verbinden, weil es Denkanstöße liefert und die Zuschauer zum Hinterfragen und Nachdenken anregen wird.

Spende jetzt

WER IST DABEI

Dr. Daniele Ganser – Dirk Müller – Prof. Manfred Spitzer – Prof. Hans Joachim Maaz – Rico Albrecht – Ken Jebsen – Justin Alexander Peter – Nina Rafiei – Chiara Lavinia Rohr – Cedric Leon Rohr – Alexander Jolig – Guido Richter – Diana Gaede – Sebastian Fesser – Can Ulas – Dirk Schröder – Lev Rudi – Christiano Monaldo – Alexander Katsirntakis – Paolo Bragagna – Sven Felber – Petra Henniger von Wallersbrunn – Olav Müller – Martin Roskowetz – Markus Grimm – Silke Angela Hannover

SPENDE JETZT

Seit dem 27-04-2019 sammeln wir Spenden ein, um dieses Projekt zum Erfolg zu führen. Wir benötigen wir keine Millionenbeträge für die Umsetzung. Unser Ziel ist es 150.000,- € für die Unkosten zusammen zu bekommen. Ein kleines agiles Filmteam mit High End Kinofilm-Technik übernimmt die Umsetzung.

%

Spendenstand vom 07-09-2019

Dieses Projekt wird ausschließlich aus Spendengeldern realisiert. Die Dreharbeiten erfolgen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Frankreich. Eine speziell von uns ausgewählte Medienagentur wird den fertigen Film bei Internationalen Filmfestspielen zum Einsatz bringen. Ein bereits vorhandenes AMAZON Video Konto steht bereit um den fertigen Film als Stream bereitzustellen. Nach der Fertigstellung wird der Film hier auf der Website zum Download bereit stehen und kann jederzeit im Internet über verschiedene Streaming-Portale abgespielt werden.

Der investigative Filmverein FIWF e.V. sammelt Eure Spenden ein. Die Filmproduktion übernimmt die XINELOYD GmbH aus Hannover. Sollte aus unerklärlichen Gründen, oder aus Gründen der höheren Gewalt die Produktion nicht stattfinden, fließen alle Spendengelder an die Spender zurück.

ALLE HABEN GESAGT – DAS GEHT NICHT – DANN KAM EINER – DER DAS NICHT WUSSTE – UND HAT ES EINFACH GEMACHT

SPENDE HIER ONLINE

BANKÜBERWEISUNG

FIWF e.V
BIC: VOHADE2HXXX
IBAN: DE90 2519 0001 0805 1909 00
VERWENDUNGSZWECK: MUT-DER-FILM

PAYPAL & CREDITCARD

Spenden Sie mit PAYPAL oder per Angabe Ihrer Kreditkarten-Daten

Hier Spenden

SPENDE VIA BITCOIN

Spenden Sie mit Ihren Bitcoin an unsere Krypto-Wallet

36vG1mCX9H4bcyKU6rmyAqUhyKMzaHZWTw

Einen Film dieser Art hat es noch nicht gegeben.

In diesem Film spielen Schauspieler und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens – Seite an Seite – um ein außergewöhnliches Meisterwerk abzuliefern. Dieses Projekt wird mehr werden als nur ein Film. Dieser Film wird polarisieren und Denkanstöße liefern.

WAS ZEIGT DER FILM

IDEE & KONZEPTION > NORBERT PETER

MUT – DER FILM zeigt eindrucksvoll und auf bedrückende Weise, wie das Schulsystem versucht, die aufkeimende Individualität des 14-jährigen Gymnasiasten Magnus zu unterdrücken. Er wird mit staatlichen Vorgaben zu indoktriniert, damit er bedingungslos die Autorität eines Systems akzeptiert, das seinen freien Geist gleichschalten will. Magnus spürt, dass es für ihn kein Zurück mehr gibt…

Der pubertierende Gymnasiast Magnus stößt während seiner Recherchen rund um die New Yorker Terroranschläge des 11. September 2001 auf einige obskure Ungereimtheiten, die ihm mit der offiziellen Darstellung der Ereignisse in der Öffentlichkeit unvereinbar erscheinen. Als er seine unglaublichen Entdeckungen völlig unbedarft in der Schule vorträgt, droht ihm sein Klassenlehrer mit einem Schulverweis.

Schnell beginnt Magnus zu begreifen, dass Fragenstellen ebenso wenig erwünscht ist wie das unvoreingenommene Forschen nach der Wahrheit. Stattdessen wird er gezwungen, staatlich verordnete Meinungen ungeprüft und widerspruchslos hinzunehmen, bis jegliches eigenständiges Denken im Keim erstickt ist. Als Magnus daraufhin den Friedensforscher Daniele Ganser kontaktiert und ihn in der Schweiz besucht, wird seine ganze Welt zunehmend auf den Kopf gestellt…

Daniele Ganser, Ken Jebsen und Dirk Müller spielen sich selbst in diesem Film. Die Schauspielerei ist für die drei Experten etwas Neues. Die Drei werden – Seite an Seite mit den Darstellern – sich selbst spielen. 

Daniele Ganser

Historiker – Friedensforscher

Ken Jebsen

Freier Journalist – KenFM

Dirk Müller

Mr. DAX – Finanzexperte

Kontakt zum MUT Filmteam

Wir erhalten täglich sehr viele Mails und versuchen auch jede zu beantworten… 

[ DSGVO ] - Zustimmung

Mut der Film Logo

Melde Dich für unseren Newsletter an

Ob Fotos vom Filmset oder News zu unserem Spendenstand - Alles bekommst Du Live hier von uns direkt in Dein Postfach.

Danke für Deine Anmeldung

TEILE DIESE WEBSITE

Zeige Deinen Freunden diese Seite